Entscheiden Spielbrett Mensch ärgere dich nicht

Baumensch ärgere dich nicht – in Zukunft besser entscheiden

Beim Bauen müssen laufend Entscheidungen getroffen werden. Entscheidungen treffen gehört zum Alltag eines Projektmanagers. Unbewusst triffst auch du jeden Tag dutzende Entscheidungen und durch deine Berufserfahrung brauchst du auch nicht lange überlegen. Bei neuen Themen kann es aber auch mal knifflig werden. Stell dir vor: Ein Problem taucht auf, die Sache ist wirklich komplex und es geht um viel Geld. Jetzt ist guter Rat teuer, doch leider ist niemand da, der dir den richtigen Weg weisen könnte – falls es überhaupt den einen richtigen Weg gibt.

Anders, als beispielsweise in der Softwareentwicklung, werden beim Bauen aus Entscheidungen schnell “Fakten aus Stein”. Wenn erst einmal Beton geflossen ist, gibt es kein zurück mehr. Ein Rückbau, wenn überhaupt möglich, ist mit zusätzlichen Kosten verbunden. Daher fallen manche Entscheidungen nicht leicht. Erschwerend kommt hinzu, dass Projektmanager nicht über des “eigene Geld” entscheiden, sondern über das Budget des Auftraggebers. Sie müssen dabei immer abwägen, welche Lösung im Interesse der Bauherrschaft liegt und die persönliche Meinung ausblenden! Den Bauherren mit einer unangenehmen Entscheidung alleine zu lassen, wäre natürlich falsch. Ihm fehlt das Fachwissen und das Risiko, dass eine Fehlentscheidung getroffen wird, ist dann viel höher.

Als Profi wirst du versuchen, den richtigen Weg zu finden und überlegst: Was sind die Prioritäten? Welche Entscheidungskriterien gibt es? Welche Wertigkeiten sind im Spiel? Wie komme ich zu einer möglichst rationalen Entscheidung?

Entscheiden mit gewichteter Matrix

Da der Mensch kreativ ist, hat er sich Werkzeuge erdacht, die ihn bei komplexen Entscheidungen unterstützen, z.B. die Entscheidungsmatrix. Eine Entscheidungsmatrix ist eine Tabelle zur strukturierten Wahl der besten Option unter Berücksichtigung vorher festgelegter Kriterien. Von mehreren Entscheidungsalternativen werden die Kriterien und Eigenschaften in Zeilen und Spalten angeordnet und dann mit Punkten bewertet. Die Alternative mit der höchsten Punktzahl ist mit hoher Wahrscheinlichkeit die beste – immer bezogen auf den Zeitpunkt der Bewertung. Denn wenn sich die Sachlage ändert, muss immer eine Neubewertung erfolgen!

Mit unserem Excel-Tool “Baumensch entscheide dich richtig” stellen wir dir ein solches Werkzeug zur Verfügung. Damit kannst du, auch zusammen in einem Team, transparenter entscheiden. Das Tool eignet sich nicht nur für Bauprojekte, sondern hilft grundsätzlich bei allen Arten von Entscheidungen. Im Unterschied zu anderen Tabellen und Matrizen, haben wir unser Tool sehr einfach und überschaubar aufgebaut. Wir verwenden außerdem gewichtete Kriterien, die für ausgewogene und objektive Entscheidungen unverzichtbar sind.

Bei der Nutzung des Tools solltest du Schritt für Schritt vorgehen, um die Wertung so neutral und sachlich wie möglich zu vollziehen. Es zählt zu den menschlichen Eigenschaften, unbewusst Ergebnisse nach dem eigenen Bauchgefühl beeinflussen zu wollen. Bauchentscheidungen beim Planen und Bauen sind unprofessionell!

Unser Excel-Tool hilft dabei, alle Kriterien einer komplexen Frage/Aufgabe in die Entscheidungsfindung einzubeziehen. Oft gibt es Zusammenhänge, die sich nicht sofort überblicken lassen. Hier findest du das Tool kostenlos als Download.

Download “Baumensch entscheide dich richtig” 200102 Entscheide dich V3.xls – 28-mal heruntergeladen – 74 KB

Mit dem Tool bekommen deine Entscheidungen eine klare Struktur. Besonders für die Meinungsbildung in Teams und Gruppen, die oft unterschiedliche Sichten auf ein und dasselbe Thema haben, hilft es, Transparenz zu schaffen. Außerdem dient das Tool als Dokumentationswerkzeug, um getroffene Entscheidung später nachvollziehbar zu machen.

Wir freuen uns über dein Feedback

Schreib uns einfach über unser Kontaktformular an. Wir melden uns umgehend bei dir.