Frontpage ganze Seitenbreite

Digitale Tools für Vertrauen

 

Ein Mensch alleine kann die komplexen technischen Zusammenhänge eines Gebäudes nicht beherrschen – die Informationsflut verunsichert auch Experten! Wir brauchen: Interdisziplinäre Zusammenarbeit und Aufbrechen von Kompetenzgrenzen. Alle Beteiligten müssen dieselbe Sprache sprechen und die Wertesysteme der anderen kennen. Sie müssen sich gegenseitig ihre unterschiedlichen Zielvorstellungen erklären. Jeder muss über die Nachbardisziplinen und die Denkweise der anderen Bescheid wissen. Gegenseitiges Vertrauen ist die Grundlage. Unsere Tools sind alle auf dieses Ziel ausgerichtet.

Von Anfang an alle Beteiligte an einen Tisch

Späte Erkenntnis – mehr Baumängel

Nachher ist man immer schlauer! Die Grafik zeigt, wie Bauprojekte normalerweise ablaufen. Am Anfang gibt es nur den Bauwillen, den Bauherren und den Architekten. Die Informationsdichte im Projekt ist noch äußerst mager. Planungsgrundlagen sind an vielen Stellen noch nicht vorhanden. Der Erkenntnis-Kurvenverlauf zeigt, dass nach und nach weitere Projektbeteiligte hinzukommen und Know-how in das Projekt einbringen. Die rote Kurve zeigt, wie synchron zum Erkenntnisgewinn die Probleme ans Tageslicht treten. Doch der Bauherr hat sich längst für eine Realisierung entschieden und viele Projektentscheidungen wurden getroffen. Eine Kurskorrektur der Planung wird immer schwieriger. Nicht selten werden technische Probleme erst auf der Baustelle erkannt – für preisneutrale Korrekturen ist es dann schon zu spät.

Frühe Einbindung = weniger Baumängel

Große Vorteile für Bauherren: Durch frühes Einbinden von Ausführenden und Fachplanern in werden Planungsfehler und konzeptionelle Schwächen schneller erkannt. Das zeigt die steilere Erkenntnis-Kurve in der Grafik. So entsteht mehr Kostensicherheit und Konflikte und Nachträge in der Bauphase werden vermieden. Mehr Zufriedenheit bei den Beteiligten wirkt sich positiv auf die Bauqualität aus. Die frühe Zusammenarbeit und der Aufwand einer integralen Planung in frühen Projektphasen zahlt sich immer aus.