Frontpage ganze Seitenbreite

Mehr Info zu digitalen Services

Kollaboratives Bauen 2019

Bauen geht nur noch gemeinsam! Heutzutage kann der einzelne Planer die komplexen technischen Zusammenhänge eines Gebäudes nicht mehr beherrschen. Enges interdisziplinäres Zusammenarbeiten und das Aufbrechen tradierter Kompetenzverteilungen wird somit zwingend. Notwendig ist ein Zusammenarbeiten, bei dem jeder die Sprache des anderen, dessen Denkwelten, dessen Wertesysteme und Zielvorstellungen versteht. Jeder, der in den Prozess der Schaffung der gebauten Umwelt eingebunden ist, muss über die Nachbardisziplinen und die Denkweise der anderen Planungspartner Bescheid zu wissen.  Werner Sobek