WhatsApp Chat starten

  +49-157-8730-7870

BIM LEAN und 3D-Visualisierung

BIM Apple Computer vor einer Wand
 Experten & Artikel direkt 

 

Building Information Modeling (BIM) ist die computergestützte dreidimensionale Planungsmethode. Mit ihr wird der gesamte Bauprozess einer Immobilie optimiert und gleichzeitig für den kompletten Lebenszyklus der Immobilien-Nutzungsphase dokumentiert. Mit BIM erstellen Architekten und Ingenieure ein digitales 3D-Gebäudemodell. Die Softwarebranche bietet inzwischen eine breite Palette von Anwendungen an. Die Vereinheitlichung und Harmonisierung des Datenformates ist für die Zusammenarbeit von großer Bedeutung.

Das IFC Datenformat

Der wichtigste Standard zur digitalen Beschreibung von 3D-Baukörpern ist das IFC-Format (Industry Foundation Classes | Industrie-Basis-Klassen). IFC ist ein offener Standard für das Bauwesen und unter ISO 16739 als internationaler Standard registriert. Das Datenformat ist international und herstellerunabhängig. Es ermöglicht die Datenübertragung aller Merkmale des 3D-Modells. Das IFC-Format definiert im Datenmodell fachliche Objekte und Attribute. Die freie Modellierung von 3D-Volumenkörpern ohne fachlichen Bezug ist nicht möglich. IFC wurde von einer unabhängigen internationalen Organisation entwickelt: Der deutsche Ableger, buildingSMART e.V. , ist ein Interessenverband von Unternehmen, Hochschulen und anderen Mitgliedern.

BIM und Lean verändert das Bauwesen

Das Gebäudemodell ist die Basis für alle Fachplaner. Die Gebäudegeometrie ist um Informationen zu einzelnen Bauteilen angereichert. Es wird während der gesamten Planungs- und Bauzeit kontinuierlich weiterentwickelt. Je weiter die Planung fortschreitet, desto mehr Informationen kommen hinzu. Das Computermosell ist das digitales Abbild des späteren realen Projektes und kann für unterschiedliche Auswertungen verwendet werden. Über Kollaborationsplattformen werden alle Informationen unter den beteiligten Planern ausgetauscht. Alle Planungsinfos zum Bauprojekt werden zentral verwaltet, alle arbeiten parallel an einem Gebäudemodell. Inzwischen gibt es im Planungsteam eine neue Rolle: den BIM Manager.

Das Gebäudemodell dient der Visualisierung und der Massenberechnung.

Schon in der Planung entstehen durch die Anreicherung mit technischer Information, die digitalen Grundlagen für die Bewirtschaftungsphase und das Facility Management.

Neben dem Lean-Projektmanagement-Ansatz, etabliert sich zusehends die modellorientiert Planung im Markt. Die Verbindung von BIM und LEAN wird zu einem massiven Kulturwandel in der Bauabwicklung führen. Davon sind alle betroffen: Bauherren, Nutzer, Investoren, Bauunternehmer und Planer. Transparenz, Teamgeist, Vertrauen, Qualität und Nachhaltigkeit gewinnen immer mehr an Bedeutung.

Bauexperten & Artikel zum Thema: BIM LEAN und 3D-Visualisierung

Passende Bauexperten

  • Kontaktieren

    Leistungen: Ausschreibung & Bauleitung, Baukosten & Kalkulation, Baurecht, BIM & Visualisierung, Design & Entwurf, Gutachten am Bau
    Bauherren: Konzern, Mittelstand, Öffentliche & Träger, Privat
    Nutzung: Büro & Bildung, Gesundheit & Forschung, Handel & Gewerbe, Historisch & Denkmal, Industrie, Infrastruktur, Kultur, Logistik, Sport, Wohnen
    Ort: 42549
    Erfahrung: über 15 Jahre
  • Kontaktieren

    Bauzeichner und BIM Experte
    Leistungen: BIM & Visualisierung, Planung & Werkplanung
    Bauherren: Konzern, Mittelstand
    Nutzung: Industrie, Logistik
    Ort: 74172 Neckarsulm
    Erfahrung: 1-5 Jahre
  • Kontaktieren

    Statik für Infrastruktur
    Leistungen: Gutachten am Bau, Planung & Werkplanung
    Bauherren: Privat
    Nutzung: Gesundheit & Forschung
    Ort: Buxtehude
    Erfahrung: 5-15 Jahre

Passende Artikel

BIM Bremse

Building Information Modelling ist 2018 das alles beherrschende Thema. Noch immer wird über die Ziele und Potential diskutiert – noch immer nicht alle Fragen geklärt. Ich werde in diesem Beitrag einzelne Aspekte herausgreifen und aus Baumensch-Sicht beleuchten. Ein BIM-Planerteam zu finden ist nicht leicht. Im Folgenden beschreibe ich Gründe für die zögerliche Implementierung. Es gibt […]

  Weiterlesen

Das agile Planungsbüro

Die IT-Branche macht es uns vor: Agiles Projektmanagement. Agiles Projektmanagement ist der Oberbegriff für verschiedene agile Arbeitsmethoden. Diese basieren auf Werten und Prinzipien, die erstmals 2001 im Agilen Manifest niedergeschrieben wurden. Ganz wörtlich bedeutet agil: nicht schwerfällig, nicht träge, beweglich. Jetzt ist es auch Zeit für die Baubranche. Das agile Planungsbüro ist die Zukunft des Planens. Lernen von der  IT-Branche […]

  Weiterlesen

Online-Tools für Architekten und Ingenieure

Es gibt jede Menge Apps und Online-Tools als Download oder als Software as a Service (SAS) im Internet. Über die Branchentauglickeit machen die Herstellern in der Regel keine Angeben. Ob ein Produkt für einen Büro geeignet ist, liegt letztlich auch an der individuellen Arbeitsmethodik. Die hier genannten Werkzeuge lassen sich jedoch sehr gut individuell anpassen. […]

  Weiterlesen