Baupunkt: Barrierefrei Konzept und Beratung

Ein Bahnhof hat viele unterschiedliche Funktionen. Es ist nicht nur ein Verkehrsknoten, sondern zugleich Shopping-Center, Nahversorger und Gastronomiebetrieb. Damit Fahrgäste und Kunden – egal ob Rollstuhlfahrer oder Spitzensprotler – das Angebot nutzen können, sind die baulichen Voraussetungen zu schaffen. Besonders in Bestandsgebäuden, bei dem es historisch bedingt z.B. unterschiedliche Fußbodenhöhen gibt,  sind Umbauten unausweichlich. In Mainz habe ich die planenden Architekten in allen Leistungsphasen begleitet. Der Weg zu jeder Nutzungseinheit wurde mit taktilen Elementen ausgestattet, um Sehbehinderten Menschen uneingeschränkten Zugang zu allen Nutzungen zu ermöglichen.

Hinweis: Dies ist ein Demo-Baupunkt. Ein Baupunkt ist die Dokumentation einer Teilleistung in einem Projekt. Ein Baupunkt ist immer mit einem Projekt verknüpft. Früher gab es einen Firmeneintrag auf dem Bauschild - heute gibt es den digitalen Baupunkt. Der Baupunkt enthält alle Infos einer Teilleistung: Texte, Fotos, Videos  oder Links. Baupunkte kannst du einfach an vorhandene Projekte "anhängen". So entsteht in kurzer Zeit ein umfangreicher Referenzkatalog. Jetzt anmelden und loslegen.

Baupunkt eingestellt von: Ulf Schmitt

Leistung: Bauberatung

Fachbereiche: Aufzugsanlagen 461, Barrierefrei BMKG 902, Deckenöffnungen 352, HOAI LP1 BMKG 991, HOAI LP2 BMKG 992, HOAI LP3 BMKG 993, HOAI LP4 BMKG 994, HOAI LP5 BMKG 995, Infrastrukturanlagen 370, Objektplanung 730

Dieser Baupunkt ist ein Teil des Projektes:

Renovierung Hauptbahnhof

Adresse: Bahnhofpl., Mainz

Nutzung: Handel & Gewerbe, Historisch & Denkmal, Infrastruktur

Bauherr: Öffentliche & Träger

Baumensch: Max Müller

Projekt ID: BP-218a3b