Baumensch

Zementfliesen für Wand und Boden

Zementfliesen werden auch Zementmosaikplatten genannt und waren besonders in  Europa und im Mittelmeerraum im 19. Jahrhundert weit verbreitet. Auch deutsche Baumeister der Gründerzeit und des Jugendstils gestalteten mit den Fliesen aus Zement Eingangs- und Wohnbereiche. Oft sind diese heute noch im Original erhalten. Gut gepflegt können Zementfliesen sehr lange halten. Der Charme des Materials liegt im Charakter und in der Patina, die durch den Gebrauch und die Abnutzung entstehen und in der handwerklichen Beschaffenheit dieser Fliese. Viele Dichter und Philosophen und Designer haben sich von diesem Produkt inspirieren und bezaubern lassen. Wer langlebige und gestalterisch lebhafte Böden mag, ist mit einer Zementfliese bestens bedient.

Eigenschaften von Zementfliesen

Die teilmanuelle Produktion lässt jede Platte zum Unikat werden. Bedingt durch den Herstellungsprozess (s.u.) variieren die einzelnen Fliesen leicht in ihrer Dicke und Farbigkeit. Die unterschiedliche Plattendicke wird bei der Verlegung ausgeglichen. Durch die Farbnuancen der einzelnen Fliesen entsteht das gewünschte Changieren, eines der Hauptcharakteristika. Keine Platte ist wie die andere. Zementfliesen werden aus Marmormehl, Zement, Pigmenten und Wasser hergestellt. Zementfliesen sind nach Herstellung und Verlegung bis zu ihrer Imprägnierung offenporig und daher schmutz- und feuchtigkeitsempfindlich. Sie sollten vor der Verlegung sauber gelagert werden. Zement Fliesen sind Naturfliesen. Weil nicht gebrannt wird, verbraucht der Herstellungsprozess verhältnismäßig wenig Energie. Daher sind Zementfliesen nachhaltig. Zementfliesen werden für Böden und Wände verwendet. Genau wie Marmor oder andere Natursteine werden sie mit Ph-neutralen Pflegeprodukten versiegelt und gepflegt. Die Schmutzbeständikeit von Zementfliesen erhöht sich bei guter Pflege mit der Zeit. Eine regelmäßige Reinigung mit geeigneten Produkten sättigt die Zementfliese, wodurch sich eine schützende Schicht auf der Oberfläche bildet. Wie Marmor oder Holz entstehen auf Zementfliesen Gebrauchsspuren, die so charakteristisch für diesen Bodenbelag sind. Die Attraktivität von Zementfliesen entsteht durch die Vielfalt vieler verschiedener Farbnouancen, die sich innerhalb einer Farbe bilden. Eine mechanisch widerstandsfähigere Alternative zur Zementfliese ist die Granito Fliese (s.u.).

Die Herstellung von Zementfliesen

Zementfliesen werden gepresst, um Luft aus der Mörtelmasse zu entfernen. Die Füllung der Formen geschieht oft in Handarbeit. Die Erhärtung beruht auf einer zementären Bindung. Ein typischer Fertigungsprozess sieht so aus: Das Motiv der Zementfliesen wird als Metallgitter ausgearbeitet, welches Trennlinien zwischen den Farbfeldern bildet. Die Metallgitter sehen Ausstechformen vom Keksebacken ähnlich. Das Metallgitter wird in einen robusten Stahlrahmen eingelegt. Dann werden die Felder mit farbigen, flüssigen Mischungen aus Zement oder anderen hydraulischen Bindemitteln, Pigmenten und feiner Gesteinskörnung (Gesteinsmehl, Marmorstaub) gefüllt und das Metallgitter herausgehoben. Wenn die flüssige Masse dabei ineinanderläuft, können sich weiche Übergänge zwischen den Farbfeldern bilden. Die eingefärbte Nutzschicht der Fliese wird (auf der späteren Rückseite) mit trockenem Mörtelpulver bestreut und mehrere Millimeter überdeckt. Beim anschließenden Pressen wird das Mörtelgemisch verdichtet. Das Wasser zieht aus der Dekormischung in den gröberen Tragbeton, der sich aus dem Mörtelpulver gebildet hat. Durch das Pressen und den niedrigen Wasser-Zement-Wert entsteht eine robuste, porenarme Fliese mit einer widerstandsfähigen Oberfläche. Die Fliese wird aus der Form gelöst und zur Aushärtung des Zements und Trocknung mehrere Wochen gelagert. Um dem Risiko eines zu geringen Wasseranteils zu begegnen, können die Fliesen feucht gelagert oder angefeuchtet werden.

Die Granito Fliese

Bei der Granito Fliese handelt es sich um feinkörniges Terrazzo. Die Granitofliese wird auf die gleiche Art wie Terrazzo hergestellt und weist die gleichen Eigenschaften auf. Diese widerstandsfähigen Fliesen wurden als weniger empfindliche Alternative zu gemusterten Zementfliesen entwickelt. Die Oberflächenschicht ist mit Marmor oder Glassplittern verstärkt, was das Polieren ermöglicht! Granito Fliesen können in vielen verschiedenen Mustern hergestellt werden. Die Muster von Granito Fliesen sind in der Regel schlichter, da sich in der Mischung Späne befinden, die sehr dünne oder gerade Linien erschweren.

Der Terrazzo Boden

Mosaic factory Terrazzo wird mit Marmorstücken und in manchmal mit Glasaggregaten hergestellt. Diese dekorativen Elemente werden mit einer Basis aus Zement, Marmormehl, Pigmenten und Wasser gemischt, die die Zuschlagstoffe miteinander verbinden. Der letzte Schritt der Terrazzoherstellung ist das Polieren, bei dem die Zuschlagstoffe und Aggregate enthüllt werden, dass die Schönheit des Terrazzos zeigt. Die dekorative Schicht hat eine Dicke von 5-10 mm. Terrazo hat eine lange Lebensdauer und kann bei Bedarf, z.B. bei Beschädigungen oder hohem Verschleiß, poliert oder abgeschliffen werden. Dieser Vorteil der Terrazzofliesen macht sie zum perfekten Bodenbelag für stark beanspruchte Bereiche oder wenn es auf Langlebigkeit und Widerstandsfähigkeit ankommt. Terrazzo ist ein poröses Material und kann, genau wie Marmor oder andere Natursteine, nur mit neutralen Produkten versiegelt und gepflegt werden.

Die Verlegung von Zementfliesen

Zementfliesen müssen auf einer gut ebenen, sauberen und trockenen Oberfläche verlegt werden. Feuchter Untergrund führt zu Ablagerungen auf der Oberfläche der Zementfliese. Schneiden von Zementfliesen. Zementfliesen können mit einer Diamantscheibe geschnitten werden. Zum Verlegen trage die Spachtelmasse mit einer großzahnigen Zahnkelle gleichmäßig auf die Oberfläche, auf der die Fliese verlegt wird. Trage die Spachtelmasse auch auf die Rückseite der Fliese auf. Positioniere die Fliesen mit den Händen, ohne zu hämmern und lassen Sie einen dünnen Spalt (1 oder 2 mm, Dicke eines Spachtelmessers) für die Fuge. Bei Fußbodenheizung und Verlegung im Freien sollte eine dickere Fuge (mindestens 2 mm) verwendet werden. Wenn die Fliesen verlegt und die Spachtelmasse getrocknet ist, reinige die Oberfläche durch Schrubben und Wasser. Dadurch wird die dünne staubige Schicht, die die Fliesen noch bedecken, entfernt. Zum Verfugen verwende niemals farbige oder dunkle Fugenmasse, die Farbpigmente der Fugenmasse könnte in die Poren der Fliesen eindringen und Flecken verursachen. Verwende stattdessen weiß oder naturgraues Verfugungsmaterial. Befeuchte die Fliesen vor dem Verfugen mit einem feuchten Schwamm, um das Risiko von Fleckenbildung zu begrenzen und das Auftragen des Fugenmörtels zu erleichtern. Fülle die Fuge zwischen den Fliesen mit einem Spachtelmesser, ohne die Fugenmasse auf den Fliesen zu verteilen. Die überschüssige Fugenmasse muss sofort mit einem feuchten Schwamm gereinigt werden. Verwende niemals Säurehaltige Reinigungsprodukte, um überschüssige oder fleckige Fugenmasse zu entfernen! Zement-, Granito- und Terrazzofliesen werden häufig bei Fußbodenheizung eingesetzt. Wenn sie korrekt verlegt werden, übertragen sie Wärme effektiv. Sie müssen Zementkleber und Fugenmörtel verwenden, der für Fußbodenheizungen geeignet sind. Halte beim Einsatz einer Fußbodenheizung zwischen den Fliesen eine Fuge von 2-3 mm ein.

Die Pflege von Zementfliesen

Die regelmäßige Verwendung von Wachs (wie bei Marmor) verstärkt die Farben, trägt zur Bildung einer Patina/Schicht bei und schützt die Zementfliesen. Die Reinigung erfolgt mit natürlicher PH-neutraler Seife und Wasser. Reinige Zementfliesen niemals mit starken Reinigungsmitteln, weder sauer noch alkalisch. Hartnäckigste Flecken können durch Scheuern mit einem Scheuermittel wie Scotch Brite/Küchenschwamm (und/oder einem Lösungsmittel (White Spirit) entfernt werden. Bei gealterten oder verfärbten Zementfliesen oder Bauflecken, überschüssige Versiegelung, stumpfer und unebener Boden können Zementfliesen mit einer Bodenschleifmaschine, Faserscheibe (keine Schleifmittel verwenden) und Wasser gereinigt und restauriert werden.

Zementfliesen kaufen

Du kannst Zementfliesen natürlich auch in Online-Shops kaufen. Wir empfehlen gelegentlich interessante Angebote. Einfach das Bild anklicken. Über dein Feedback freuen wir uns.

Affiliate Link Amazon*
Affiliate Link Amazon*
Affiliate Link Amazon*