Besprechung am digitalen Whiteboard

Der Austausch von gedruckten Zeichnungen ist inzwischen nicht mehr erforderlich. Um Bauplanung zu erläutern, braucht man nicht immer persönliche Termine zur Besprechung – das geht auch online. Wir nutzen dafür Miro, es gibt aber auch andere gute Apps. Besonders in frühen Plaungsphasen oder bei Planungsänderungen müssen alle Beteiligten informiert werden. Ein Beispiel findest du hier – ohne Login oder ähnliches. Diese Zeichnung wurde von einem Team auf das Whiteboard hochgeladen. Jeder, der den Link kennt, kann die Unterlagen sehen und kommentieren. Bei einer Telefonkonferenz hat jeder Teilnehmer das gleiche Bild vor Augen und kann den anderen auf dem Bildschirm 1:1 seine Kommentare erläutern.

Besprechung online und offline

Aber es geht noch mehr. Wenn du mit anderen Büros an Projekten gemeinsam arbeitest, kannst du mit ihnen und anderen Beteiligten gleichzeitig an einem Whiteboard arbeiten. Du kannst auch unterschiedliche Schreibrechte vergeben. So können die Architekten skizzieren, während der Bauherr nur Kommentare hinterlegt. Das schafft Transparenz und Vertrauen und spart viel Zeit.

Gute Kommunikation ist in Bauprojekten ist soooo wichtig und Missverständnisse sind unbedingt zu vermeiden. Das gelingt mit Plänen, Fotos und Visualisierung viel besser als mit beschreibendem Text. Technische Sachverhalte lassen sich – besonders für Nicht-Experten leichter erklären.