Bauberatung Handwerker schleift Decke

Bauberatung nutzen. Keiner kann alles.

Dienstleister am Bau müssen sich flexibel geben, um Aufträge zu erhalten. Zuverlässige Planer und Handwerker sind begehrt. Die Statistik zur Bauqualität in Deutschland verdeutlicht das: In den letzten 10 Jahren haben sich die Schadensfälle mehr als verdoppelt. Natürlich machen sich Lücken im Kompetenzprofil da nicht gut, aber keiner kann alles… Vor der Beauftragung von Planern und Handwerken sollte man immer prüfen, ob der Betrieb den Anforderung der Bauaufgabe gerecht werden kann. Das gelingt am besten in einem persönlichen Gespräch. Während Tapezierarbeiten zum Standardrepertoire eines Malers gehört, erfordert eine nachträgliche Innendämmung im Altbau viel Erfahrungen und Know-how. Dabei geht es nicht nur um die fachgerechte Planung und Ausführung, sondern z.B. auch um die richtige Wahl der System-Baustoffe. Bauherren sollten daher immer eine Bauberatung durch einen Experten nutzen, denn es gibt bauphysikalische Zusammenhänge, die für Laien nicht sofort erkennbar sind.

Handwerker erhalten Honorar für Bauberatung

Architekten und Handwerker brauchen gelegentlich neutrale Beratung, wenn spezielle Erfahrungen fehlen. Die fachliche Nachhilfe muss selbstverständlich vergütet werden, aber guter Rat ist gar nicht teuer. Mehr Wissen rentiert sich innerhalb kürzester Zeit durch weniger Reklamationen und weniger Mängel. Wer eignet sich für diese Art von Bauberatung besser, als ein erfahrener Kollege? Die Bauberatung ist übrigens für beide Parteien interessant: Während der Ratgeber für die Bauberatung eine Vergütung erhält, erweitert der Ratsuchende sein Wissen und zum guten Schluss finden sich so Kooperationspartner für zukünftige Bauprojekte.

  Neutrale Berater finden

Wir kümmern uns um Reichweite für Suchmaschinen

Die Online-Suche nach Bau-Spezialisten mit besonderen Kompetenzen funktioniert nicht gut, weil Fachkompetenzen auf den Webseiten der Fachleute in der Regel nicht strukturiert und einheitlich benannt werden. Baumensch sorgt dafür, dass die Kompetenzen der Mitglieder richtig zugeordnet werden. Wir sortieren das fachliche Spektrum mit unseren Algorithmen so, dass auch Suchmaschinen diese verstehen. Das erleichtert die Online-Recherche erheblich. In Zukunft bieten wir auch für Bauhandwerker die Möglichkeit der individuellen Präsentation. Durch die scharfe Profilierung auf Baumensch, finden potentiellen Kunden – das sind sowohl Bauherren, als auch Architekten – zielsicher zu geeigneten Handwerkern.